Der erneuten Bitte unserer Züchterfreundin Silke, ihre Hündin für einen Wurf in unserer Zuchtstätte einzusetzen, sind wir ein zweites Mal gerne nachgekommen - immerhin handelt es sich nicht um irgendeine Hündin, sondern eine wunderschöne weiß-schwarze Dame aus unserem P-Wurf, um eine Tochter unseres unvergessenen Ole, um eine Schwester unseres liebenswerten Anton und um die Mutter unseres wunderschönen T-Wurfes:

Pretty Woman of the Living Spots

(gen. Esprit)

Esprit ist eine kraftvoll aufgebaute, trocken bemuskelte, überaus sportliche Hündin, natürlich vollzahnig, korrekt in allen Proportionen, mit gesundem, reinweißem Fell und lackschwarzen, schön verteilten Flecken. Sie ist ausgesprochen lebensfroh und versteht es, mit ihrem treuen Blick und ihrer offenen, fröhlichen Art jeden gekonnt um den Finger zu wickeln. Darüber hinaus ist Esprit ein absoluter Natur- und Wasserfan, liebt das Spiel und Toben mit Artgenossen, das Laufen am Pferd oder am Fahrrad. Im täglichen Leben ist Esprit unerschrocken, unkompliziert und absolut sicher in den verschiedensten Situationen. Sie liebt die Nähe zu Menschen jeden Alters und hat insbesondere auch im Umgang mit Kindern keinerlei Probleme. Esprit hat tadellose HD-Werte, perfekte Hörkurven und ist rundum gesund. Ihrem strahlenden Lachen und ihrer aufgeschlossenen Art kann man eigentlich nicht widerstehen...

 

Sehr erfreulich ist auch das perfekte Ergebnis der Zuchtzulassungsprüfung, welche Esprit im Herbst 2015 ohne jede Auflage bestand. In fast allen Punkten erhielt sie hierbei die Höchstnote “vorzüglich”, was unter den strengen Augen des Richters Hanns Lücker keine Selbstverständlichkeit war. Insbesondere auch die ausnahmslos vorzügliche Wesensbeurteilung ist für uns ein wertvolles Kriterium für den Zuchteinsatz von Esprit. Leider wurde Esprit recht selten ausgestellt, konnte hierbei aber dennoch schöne Bewertungen und Platzierungen durch Richter aus dem In- und Ausland erreichen.

Die Entscheidung für den Zuchteinsatz von Esprit wird nicht zuletzt davon getragen, dass wir auch von ihren Geschwistern mehr als begeistert sind. Zudem haben wir die meisten ihrer Vorfahren schon lange Zeit persönlich kennen und schätzen gelernt. Esprits Pedigree enthält eine Vielzahl von brillanten Vertretern der Rasse Dalmatiner. Ihr Vater Ole hat etliche herausragende Nachkommen hervorgebracht und dabei insbesondere sein traumhaftes Wesen weitergeben können. Da die Zuchthündin für die Wesensentwicklung der Welpen eine noch wichtigere Rolle spielt als der Deckrüde, ist die Natürlichkeit und die Sicherheit von Esprit für uns besonders wertvoll und zugleich zwingende Zuchtvoraussetzung.  

Die wunderschönen Eltern von Esprit: Clair und Ole
Die wunderschönen Eltern von Esprit: Clair und Ole

Letztendlich gab für uns ein weiterer Punkt den Ausschlag für den Zuchteinsatz für Esprit: unser wunderschöner T-Wurf, der elf liebenswerte, leichtführige Welpen hervorbrachte, die inzwischen zu stattlichen Tieren herangewachsen sind. In einer gemeinsamen Whats-app-Gruppe werden regelmäßig schöne Fotos und lustige Berichte ausgetauscht. Auch haben einige T-chen schon selbst erfolgreich Nachwuchs hervorgebracht. Dies alles war neben der körperlichen Fitness von Esprit, die laut ihrer Besitzerin Silke "den Tierarzt nur zum Impfen besucht", Grund genug, noch einen Wurf mit ihr zu planen.

Spannend blieb allerdings bis zuletzt, ob die ständig wechselnden, coronabedingten Einschränkungen beim Reisen es erlauben würden, den sorgfältig ausgewählten Partner für Esprit aufzusuchen. Immerhin mussten wir hierzu die deutsche Grenze passieren... Wir hatten Glück - und so reisten wir am 18.03.2021 zum "Auserwählten", den wir hier vorstellen möchten:

Last update: 22.03.2021

Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...