Unsere erste Dalmatinerhündin, Jaschi (Jaschiko vom Kirchwinkel), kauften wir uns im Jahre 1991. An züchterische Aktivitäten dachten wir damals noch nicht... diese Idee reifte erst heran, als wir sahen, wie gut sich unsere Jaschi entwickelte. Da sie nicht nur eine attraktive und gesundheitlich robuste Hündin mit tadellosem HD-Wert war, sondern auch alle weiteren für die Zucht erforderlichen Voraussetzungen besaß, wagten wir im Jahre 1994 unseren ersten Wurf. Das Ergebnis ermunterte uns zur maßvollen Fortsetzung unserer Zuchtbemühungen. Insgesamt bescherte uns Jaschi 20 wundervolle Welpen. In erster Linie war sie jedoch eine tolle Begleiterin und für alle Zeiten unsere "Nummer 1". Noch als Seniorin begleitete sie uns auf ausgedehnten Radtouren, schwamm gern und jagte den Frisbee-Scheiben hinter. Der Abschied von Jaschi nach fünfzehneinhalb gemeinsamen Jahren fiel uns unendlich schwer...

Jaschi und Jamie
Jaschi und Jamie

Dass Jaschi noch lange Zeit so jung geblieben war, lag aber vielleicht auch daran, dass im Januar 2001 ihre Enkelin Jamie (Akashi von Taniluba) bei uns einzog. Mit ihrem sonnigen Gemüt und ihrem unbestechlichen Charme hatte es unsere “Kleine” geschafft, nicht nur bei Jaschi ganz ordentlich zu punkten. Wir freuten uns, die mit Jaschi begonnene Zucht nun mit ihrer Enkelin fortsetzen zu können und hofften, dass sich Jamie ebenso wertvoll vererbt, wie ihre Großmutter. Mit einer einschränkungsfreien Zuchtzulas-sung, nachgewiesener HD-Freiheit und nicht zuletzt einer renomierten Zuchtbasis war der Grundstein dafür gelegt. Jamie erfüllte alle unsere Erwartungen und schenkte uns vier wunderschöne Würfe von hervorragender Qualität. Sie bereicherte nicht nur unser Leben, sondern auch spürbar das von Jaschi, der sie bis zum traurigen Abschied treu und in voller Harmonie zur Seite stand. Leider verloren wir Jamie schon viel zu früh aufgrund eines tragischen Unglücksfalls. Mit ihrer unkomplizierten Art, ihrer robusten Gesundheit und ihrer treuen Seele hätten wir noch so viele schöne gemeinsame Jahre verbringen können...

Jamie und Frau Sommer
Jamie und Frau Sommer

Nachdem wir im Februar 2007 den schmerzlichen Verlust unserer lieben Jaschi hinnehmen mussten, stand fest, dass Jamie auf jeden Fall eine neue Partnerin bekommen sollte. Der kurz vor Jaschis Tod in Angriff genommene I-Wurf brachte im April 2007 zehn gesunde Jamie-Enkel hervor, darunter drei kleine Damen. Als Zehnte und Letzte erblickte auf sehr schwungvolle Art und Weise eine süße, pummelige Hündin das Licht der Welt, die uns in vielen Punkten sehr an Jaschi erinnerte. Inzwischen heißt die bezaubernde Maus offiziell “Indian Summer of the Living Spots” - von uns auch “Sunny” oder “Frau Sommer” genannt. Jamie hatte die kleine Prinzessin sofort in ihr Herz geschlossen. Die beiden harmonierten sehr miteinander und hatten eine wunderschöne gemeinsame Zeit. Wieder war es ein Oma-Enkelin-Gespann... genau wie bei Jaschi und Jamie. Und wieder begleitete die Jüngere der beiden die Ältere in absoluter Harmonie bis zu dem für uns alle so schmerzhafen Abschied...

Hella und Frau Sommer
Hella und Frau Sommer

Nach Jamies überraschendem Tod war Frau Sommer plötzlich allein - eine Situation, die sie nicht kannte und die ihr sichtlich nicht gut tat. Daher stand schnell fest, dass sie alsbald eine kleine Partnerin bekommen sollte. Im Juni 2012 erblickte unser N-Wurf das Licht der Welt. Auch hier machte schon relativ früh eine kleine, freche Dame auf sich aufmerksam, die wir einfach nicht ausziehen lassen konnten. Da sie beim Vorliegen aller Voraussetzungen unsere Zucht vielleicht einmal fortführen soll, nannten wir sie offiziell "Next Generation of the Living Spots". Aber aufgrund ihres sonnigen Gemüts und ihres verrückten Temperaments war auch ihr Rufname schnell gefunden: Hella! Nun teilen Frau Sommer und Frau von Sinnen ein gemeinsames Körbchen und sind ein unzertrennliches Team....hoffentlich noch für viele schöne Jahre!

Last update:25.12.2017

Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...