Und das ist er, der Vater unserer T-chen:

Internationaler Champion,

Deutscher Champion VDH, Deutscher Champion Club, Deutscher Veteranen-Champion Club, Clubsieger 2012,  Rheinland-Pfalz-Sieger 2011,  Süddeutschlandpokal-Sieger 2012,  Süddeutschlandpokal-Sieger 2013,

Rheinland-Pfalz Veteranen-Sieger

Indiana Jones of the Living Spots

(gen. Joschi)

 

Sein liebevolles Wesen, das süße Lachen, der hinreißende Blick.... es gab noch niemanden, der sich dadurch nicht in seinen Bann ziehen ließ. Der Bruder unserer lieben Frau Sommer und der Vater unserer charismatischen Hella zeigte schon als Baby tolle Anlagen, welche ihn im Laufe der Jahre zu einem stattlichen Rüden heranwachsen ließen. Sein wunderschöner, trocken bemuskelter und völlig korrekter Körperbau sowie seine vorzüglichen Pigmentierungen werden durch ein sauberes, kraftvolles Gangwerk ergänzt. Tadellose Hörkurven, beste Hüftwerte, gesundes und seidiges Fell sind weitere Voraussetzungen, unseren hohen Ansprüchen an einen Deckrüden zu genügen.

 

Durch seinen edlen Ausdruck erinnert uns Joschi sehr an seinen wundervollen Großvater Timanka's Just Harvesting. Trotz kräftiger Knochen und schöner Vorbrust wirkt er ausgesprochen elegant und laufhundtypisch. So verwundert es auch nicht, dass Joschi mit einer Vielzahl von Titeln bedacht wurde, die er sich zumeist unter zahlenmäßig großer Konkurrenz erlief. Auch bei seinen Starts in der Veteranenklasse wurde Joschi ausnahmslos beste Fitness und Struktur bescheinigt.

 

 

Für uns  ist und bleibt allerdings der überzeugendste Punkt Joschis absolut beeindruckendes Sozialverhalten. Mensch und Tier gegenüber ist Joschi stets freundlich und entspannt, ausgesprochen verträglich auch mit gleichgeschlechtigen Artgenossen. Auf zahlreichen Ausstellungen konnte er das auch unter stressreichen Situationen unter Beweis stellen, in denen er sich zu keinem Zeitpunkt provozieren oder aus der Ruhe bringen ließ. Joschi wurde inzwischen über 20mal zum Decken eingesetzt und lebt mit einem ebenfalls sehr aktiven Deckrüden in harmonischer Gemeinschaft. Auch auf vielen Hundewanderungen konnten sich alle Beteiligten davon überzeugen, dass Joschi entspannt und souverän mit allen Artgenossen umgeht - er ist in der "Dalmatiner-Szene" durchaus bekannt für sein beeindruckendes Naturell.

Hervorzuheben sind auch die züchterischen Erfolge von Joschi. Bei den zahlreichen Nachkommen in Deutschland, der Schweiz, Dänemark, Finnland und Schweden hat Joschi in den unterschiedlichsten Linien noch keinen einzigen tauben Welpen gezeugt. Seine Nachkommen werden von den Züchtern, die Joschi einsetzten, als angenehme, leichtführige Begleiter beschrieben. Wir freuen uns daher sehr, dass wir Joschi auch noch einmal in unserer Zuchtstätte einsetzen können.

Am 6. März 2017 fand die unkomplizierte und harmonische Verpaarung von Esprit und Joschi in Düsseldorf statt. Inzwischen hat die Ultraschalluntersuchung auch schon gezeigt, dass dieses Date nicht ohne Folgen geblieben ist. Um den 8. Mai 2017 herum wird nun unser ausschließlich weiß-schwarz getupfter T-Wurf erwartet, von dem wir uns wunderschöne, gesunde und unkomplizierte Welpen erhoffen. Da Esprit und Joschi genau wie etliche ihrer Vorfahren auch in unserem Hause aufgewachsen sind, wissen wir viel über das, was in den T-chen stecken wird - und das gefällt uns sehr.

Last update: 24.09.2018

Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...