Die sechste Woche

Die 6. Woche hielt für unsere R-chen leider nur richtig schlechtes Wetter bereit. Ungeachtet dessen flitzten die kleinen Racker mit viel Spaß durch den Welpenauslauf - im angenehm beheizten Welpenraum hatten dann ja alle Gelegenheit, sich gemütlich aufzuwärmen bzw. zu trocknen. Während der andauernde Regen die Kleinen nur bedingt behinderte, hatte unsere Kamera "Innendienst". Daher gibt es in dieser Woche überwiegend Bilder aus dem Welpenraum ;-)...

In den Futternäpfen fand sich nach allmählicher Umgewöhnungsphase fast nur noch unaufgeweichtes Trockenfutter, das von den kleinen Rackern anstandslos und mit großem Appetit verzehrt wurde. Daneben lernten sie natürlich auch Apfel, Banane, Joghurt und verschiedene Knabbereien kennen. Im Ergebnis können wir sagen, dass alle R-chen keine Kostverächter sind, was sich dann auch beim wöchentlichen Wiegen niederschlug. Die beiden stattlichen Herren hatten die 5-kg-Marke bereits überschritten, bei den süßen Damen wird dies aber auch nicht mehr lange dauern.

Natürlich hatten die Kleinen auch wieder viel Besuch. Neben dem Papa schauten auch viele Freunde vorbei und konnten sich dabei auch von dem überaus aufgeschlossenem, zutraulichen Wesen der R-chen überzeugen. Ihrem Belagerungszustand kann man sich kaum erwehren... ;-). Hella schaute zwar nicht mehr allzu oft nach ihrem Nachwuchs und war stattdessen schon wieder fröhlich mit Frau Sommer oder Anton unterwegs. Doch hin und wieder ging sie mit leidvollem Blick in die Wurfkiste, um dann von ihren temperamentvollen Kindern überfallen zu werden und sich etwas Erleichterung für das Gesäuge zu verschaffen.

Hier nun aber die Einblicke in die 6. Lebenswoche unserer R-chen:


Last update: 24.09.2018

Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...