Unsere neun P-chen

An dieser Stelle möchten wir unsere neun süßen Zwerge nun endlich einzeln vorstellen und zugleich auch ihre offiziellen Namen bekannt geben. Die Erstellung der Standfotos lässt bei den Zieheltern immer eine gewisse Spannung aufkommen, da in diesem einzigen Punkt Vorstellungen, Ansprüche und Motivation doch deutlich voneinander abweichen. Allein die Frage, ob von jedem P-chen nur eine oder aber beide Seiten fotografiert werden sollten, wird höchst unterschiedlich bewertet. Aber nach vierzehn Jahren Erfahrung mit diesem Thema findet sich zum Schluss immer eine einvernehmliche Lösung. 

 

Hinsichtlich der Namen hatten wir uns bei diesem Wurf mal etwas anderes überlegt. Angeregt durch den Namenswunsch der neuen Eltern unseres Herrn Blau, welcher nach einem ganz speziellen Musiktitel benannt werden sollte, beschlossen wir, auch die anderen acht P-chen nach bekannten Songs zu bennennen. Schließlich ist jeder der neun Zwerge ohne Frage ein echter "Hit" ;-)...

 

Nun aber zur Einzelvorstellung unserer süßen Rasselbande - in der Reihenfolge ihrer Geburt und in der Farbe ihrer Halsbändchen:

PART TIME LOVER

Herr Lila

weiß-braun * beidseitig hörend 

Rufname: Priest

Unser süßer Herr Lila wurde als erstes P-chen geboren und zeigte sich mit einer braunen Nase gleich von seiner Schokoladenseite. Natürlich bekam er auch das lila Halsbändchen, welches sein Papa Ole 2010 bereits getragen hatte. Aber nicht nur das eint die beiden - wie Ole ist auch Priest ein ausgesprochen ausgeglichener, freundlicher Kerl der seiner Umwelt unaufgeregt und gelassen begegnet, ausgesprochen kuschelfreudig ist und zudem bildschön aussieht. Benannt nach einem Song von Stevie Wonder wird der hübsche Kerl später vielleicht auch mal seine diesbezüglichen Qualitäten unter Beweis stellen. Wir sind gespannt, wie sich der kleine Prachtkerl weiter entwickelt.

 POETRY IN MOTION

Herr Blau

weiß-schwarz * beidseitig hörend 

Rufname: Houdini

Als Zweiter wurde er geboren, unser Schönling mit der edlen Ausstrahlung. Seinen zukünftigen Frauchen, welche ein Jahr zuvor die hübsche Panama zu sich geholt hatten, war der attraktive Herr Blau vom ersten Tag an ins Auge gestochen und hatte deren Herz erobert. Auch die Namenswahl gestaltete sich dieses Mal recht einfach. "Poetry in Motion" - ein Nr.1-Hit der 60er von Johnny Tillotson - war gewünscht und realisierbar. Gerufen wird der bezaubernde junge Mann "Houdini" und lebt nun mit seiner Halbschwester Panama und vielen anderen Vierbeinern zusammen.

Private Dancer

Herr Grün

weiß-braun  *  beidseitig hörend 

Rufname: Anton

Als Dritter kam unser süßer Herr Grün zur Welt. Vom Fruchtwasser "gezeichnet" war die Farbe seines Halsbändchens schnell ausgesucht. Die ersten zwei Wochen konnte man den gemütlichen Herrn Grün auch wunderbar aus dem Neunerclübchen herauserkennen - erst dann verschwand allmählich die grünliche Fellfärbung. Inzwischen ist er wunderschön weiß und mit tollen braunen Punkten versehen. Sein hübscher Kopf und das ruhige Gemüt erinnern uns sehr an seinen Papa Ole. Wenn er sich wie erhofft entwickelt, wird er vielleicht einmal - frei nach Tina Turner - der "Private Dancer" unserer Hella. In erster Linie ist er aber Lebensgefährte seines Halbbruders Oscar (ebenfalls ein Sohn von Ole).

 PIANO MAN

Herr Gelb

weiß-schwarz  *  beidseitig hörend 

Rufname: Samu

Als Vierter wurde unser Herzbube geboren - Herr Gelb. Seine wenigen, aber wunderschönen schwarzen Flecken hielt er lange versteckt. Viel später als seine Geschwister öffnete er seine tiefdunklen, liebevollen Augen. Er konnte sich endlos über uns und alle Besucher freuen und versprühte ungeheure Lebensfreude. Anschmiegsam, charmant und rührend - so war und so ist er, unser Piano Man, der seinen Namen einem wunderschönen Song  von Billy Joel verdankt. Inzwischen trägt er den wohlklingenden Namen Samu und hat einen Bruder unserer lieben Jamie an seiner Seite.

Paint it Black

Frau Schwarz

weiß-schwarz  *  beidseitig hörend

Rufname: Paint

Die erste Hündin, die Clair zur Welt brachte, war von Anfang an ein echter Eyecatcher. Mit ihrem schönen, lackschwarzen Ohr eroberte sie schnell das Herz ihrer neuen Familie. Passend zu deren Musikgeschmack gaben ihr The Rolling Stones mit dem Hit "Paint it Black" den wirklich treffenden Namen. Das Gemüt unserer süßen Plattenlady war alles andere als black. Fröhlich, entspannt und unkompliziert - so haben wir sie über die gesamte Zeit erlebt. Eine liebenswerte, kräftige Hündin, die sich über alles und jeden ausgelassen freute.

Pina Colada

Frau Orange

weiß-schwarz  *  beidseitig hörend 

Rufname: Pina

Als Sechste kam sie auf die Welt, unsere bezaubernde Frau Orange. Edel, eigenständig und sehr charmant rückte sie sich immer ins rechte Licht. Ein Abbild ihrer Mama war sie, weshalb sie anfangs auch Mini-Clair genannt wurde. Ihre Oma Mo ahnte nicht, dass diese kleine Dame schon bald ihr Leben umkrempeln würde. Exotisch süß und immer für Überraschungen gut - wir konnten die kleine Frau Orange nur nach dem Pina-Colada-Song von Rupert Holmes benennen ;-)...

Penny Lane

Frau Rosa

weiß-schwarz  *  beidseitig hörend

Rufname: Pia

Unser zartestes Mädchen - die Nr. 7 bei der Geburt - war wie so oft die Keckeste des Wurfes. Fröhlich, ein bisschen frech, aber immer so süß, dass man ihr nichts übel nehmen konnte. Schnell entwickelte sich Frau Rosa mit ihrer schönen Fleckung zu einer stattlichen jungen Lady, die sich immer mit sehr viel Adel in Szene setzte. Lebendig, abwechslungsreich - eben eine echte "Penny Lane", wie sie die Beatles einst besangen.  Zugleich war unsere Frau Rosa aber auch schmusig, verspielt und aufgeschlossen - die ideale Besetzung für ihre neue Familie, in der sie mit einer braunen Dalmatinerdame viel auf Reisen nach Spanien gehen wird.

Pretty Woman

Frau Rot

weiß-schwarz  *  beidseitig hörend

Rufname: Esprit

Als Achte geboren, zeigte sich die hübsche Frau Rot von Anfang an als eine liebenswerte, robuste Hündin. Mit diesen Qualitäten und ihrem ausgesprochen süßen Gesicht eroberte sie im Handumdrehen das Herz ihres neuen Frauchens Silke. Der echten kleinen  "Pretty Woman" - wie von Roy Orbison besungen - bescherte ihr Esprit schließlich auch ihren Rufnamen. Wenn alles wie geplant verläuft, wird sie die neue Zuchthündin der Zuchtstätte "vom Großen Ring" werden und dort ihr angenehmes, unkompliziertes Wesen und ihr schönes Exterieur an die Nachkommen weitergeben.

Poker Face

Frau Silber

weiß-schwarz  *  beidseitig hörend 

Rufname: Painty

Unsere Frau Silber bildete als Jüngste den besonders schwergewichtigen Abschluss des P-Wurfes. Herausragend schön gezeichnet, strahlte sie uns nach zwei Wochen mit dem ersten blauen Auge unserer zwanzigjährigen Zucht an. Dieses besondere Merkmal, welches sie zum absoluten Hingucker machte, verschaffte ihr dann auch den passenden Namen "Poker Face", mit welchem Lady Gaga einen Riesenhit landete. Auch für uns ist unsere liebenswerte, fröhliche Frau Silber ein Riesenhit - erst recht für ihre neuen Eltern, die ganz verliebt in das himmelblaue Auge samt dem getupften "Drumherum" sind.

 

Last update: 28.02.2018

Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Hier geht's zum aktuellen Wurf...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Unser Deckrüde stellt sich vor...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...